NDS Projektmanagement HF

Das Nachdiplomstudium Projektmanagement-Praxis ist praxisnah aufgebaut und vermittelt Projektwissen, das unmittelbar in der eigenen Tätigkeit eingesetzt werden kann. Neben den klassischen Projektmanagement-Disziplinen werden auch verwandte Gebiete berücksichtigt, welche für eine erfolgreiche Projektdurchführung wesentlich sind. Das Diplom NDS HF ist zusammen mit dem eidgenössischen Diplom einer Höheren Fachprüfung derzeit der höchste eidgenössisch anerkannte Abschluss in der Höheren Berufsausbildung der Schweiz. Das Studium wird in Kooperation mit Avanti durchgeführt.

Dauer: 3 Semester
Schulungsort: Münchenstein oder Liestal
Kursinhalt
Zielgruppe
Aufnahmebedingungen
Titel, Zertifikate & Prüfungen

Perspektiven

Berufsbild

Immer häufiger wird der Arbeitsalltag in Unternehmen in Projekten organisiert und die Projektarbeit ist für den Unternehmenserfolg wichtiger denn je. Die projektorientierte Arbeitsweise eignet sich besonders zur Lösung von komplexen Problemen, die ein interdisziplinäres Vorgehen bedingen. Veränderungen der Aufgaben oder Strukturen der eigenen Organisation beispielsweise erfordern den Einbezug von unterschiedlichen Mitarbeitenden in abteilungs- oder gar unternehmensübergreifenden Projektteams.

Als dipl. Projektmanager NDS HF sind Sie hinsichtlich aktueller Projektmanagement-Themen (bspw. Leadership und Teamwork, Operations Management in Projekten, Konzepte und Techniken, Change-Management, etc.) inhaltlich auf dem neusten Stand. Sie kennen die entsprechenden Umsetzungsmöglichkeiten, Chancen und Gefahren in der Praxis und können das neu erworbene Wissen in ihrem eigenen beruflichen Umfeld einsetzen. Dank Ihrer kommunikativen Fähigkeiten können Sie Management-Präsentationen von Projekten vor verschiedenen Anspruchsgruppen (Geschäftsleitung, Verwaltungsrat, Projektlenkung, Betroffenen etc.) persönlich sowie schriftlich erfolgreich gestalten. Kurz: Sie sind bestens gerüstet, um Ihnen übertragene Projekte effizient und erfolgreich managen.