Harmonisierung des Zahlungsverkehrs

Der nationale Zahlungsverkehr in der Schweiz wird bis 2018 erneuert bzw. harmonisiert – wir zeigen Ihnen, wie Sie die Umstellung effizient aufgleisen können. Die Digitalisierung schreitet voran und durchdringt unseren Alltag mehr und mehr. So wird auch der Zahlungsverkehr modernisiert: Der gute alte «Einzahlungsschein» hat in Kürze ausgedient. Neu heisst dieser künftig «Zahlteil QR-Rechnung» und bedeutet, wie die Bezeichnung erahnen lässt, eine erhebliche Umstellung im Zahlungsverkehr. Ab dem Jahre 2018 ist der Zahlschein QR-codiert. Durch das Abendseminar an der Handelsschule KV Basel führen Boris Brunner, Mitglied der Geschäftsleitung bei SIX Interbank Clearing, und Thomas Reske, Head of Product Management bei SIX Interbank Clearing. Als ausgemachte Insider sind beide bestens mit der Materie vertraut. 
Dauer: 120 Minuten am späten Nachmittag (Beginn 16.30 Uhr) mit anschliessendem Apéro
Schulungsort: Hotel Victoria Basel
3:15

Video zum Thema

In Vollbildmodus ansehen
Preis: CHF 295
Preis: CHF 275
Sie sparen CHF 20

KV-Mitgliedschaft beantragen
Preis: CHF 275

Der Vorteilspreis von CHF 275 gilt zudem für

  • aktive Kursteilnehmende einer Weiter-/Kaderbildung an der Handelsschule KV Basel
  • ehemalige Teilnehmende, die in den vergangenen zwölf Monaten an der Handelsschule KV Basel eine Weiterbildung belegt haben

Warum wird der Zahlungsverkehr umgestellt
Praktischer Nutzen der Umstellung
Seminarinhalte
Ihr Mehrwert als Seminarteilnehmer
Zielgruppe
Seminarleitung
Seminarablauf
Seminarort und Kontakt

Flyer

Harmonisierung des Zahlungsverkehrs

Beitrag aus dem Wirtschaftsmagazin ECO (SRF)

Chaos im Zahlungsverkehr