angle-left null Bildung 4.0: So geht es weiter

Übersicht, Ablaufplan

 

Was bis jetzt feststeht  

- Die Anforderungen und Rahmenbedingungen wurden ausgearbeitet und stehen als Checkliste zur Verfügung 

- Seitens Infrastruktur steht uns ab sofort Office 365 mit Teams zur Verfügung (Achtung noch nicht für alle produktiv!).

- Teams wird Bestandteil der Infrastruktur für die Bildung 4.0 sein (die genaue Konfiguration und der Einsatz wird in diesem Semester in Zusammenarbeit mit den Facilitators definiert) 

 

Aus der Spurgruppe werden Facilitators 

Die Spurgruppe wird ab Sommer 2019 gemäss Plan zu “Bildung 4.0 Facilitators” umgeformt. Diese befassen sich in Kleingruppen mit folgenden Themen: 

 

- Digitale Organisation im Schulalltag (2 Facilitators) 

- MS Teams Aufgaben und MS Teams Forms (2 Facilitators)  

- Einsatz von MS OneNote und MS Teams Wiki im Unterricht (2 Facilitators)  

- Einsatz zeitunabhängiger/selbstgesteuerter Lerninhalte (experimentell) -> z.B. Podcasts mit Lerninhalten 

- Präsentationstool und Interaktion im Unterricht (experimentell) -> Mentimeter, Quizlet 

 

Die Facilitators gehen wie folgt vor:   

- Testen und ausgestalten der Möglichkeiten für alle Lehrpersonen, Erstellung von entsprechendem Anschauungsmaterial und Test im Pilotunterricht (Ende August- Dezember 2019) 

- Das erarbeitete Wissen für alle Lehrpersonen zugänglich machen, Kolleginnen und Kollegen begeistern und in ihrem Lernprozess begleiten (Januar - März 2020, vorwiegend am Dreitageblock).  

 

5 Facilitators stehen schon fest.  Wer interessiert ist, kommt direkt auf Thomas Kopp zu (thomas.kopp@hkvbs.ch)  

 

So geht es weiter für ALLE Lehrpersonen 

Ab sofort  Microsoft Teams steht zum Testen bereit (allerdings noch nicht produktiv mit einer Klasse) 
Von Dezember 2019 bis April 2020 

Schulungsserie "Digitale Organisation" (mindestens 1 Schulung ist obligatorisch) 

22. Februar 2020  
(Beginn Fasnachtsferien) 
Datenmigration in die Office 365-Cloud
3-Tage-Block 2020  Präsentation und Hands-On der Facilitator-Konzepte
Ab April 2020 

Open Door Bildung 4.0 für alle 

August 2020 Einsatz teilweise oder vollständig von Teams/Bildung 4.0 im Unterricht ist möglich (noch nicht alle Lernenden haben aber einen Notebook / BYOD)  
August 2021 Einsatz von Teams / Bildung 4.0 ist obligatorisch (ein Minimalstandard wird noch festgelegt)